Geocaching

Geocaching ist eine Art moderne Schatzsuche, bei welcher mit Hilfe eines GPS-Gerätes ein "Schatz" gesucht und gefunden werden soll.

Der Schatz besteht aus eine Dose (z. B. eine Tupper- oder Filmdose) und enthält mindestens ein Logbuch, in welches sich die Finder eintragen können. Bei schönen und großen Dosen ist auch noch ein Stift und diverses Tauschgut enthalten.

Nach dem erfolgreichen Loggen wird die Dose dann wieder genau so versteckt, wie man sie vorgefunden hat, damit der nächste Sucher auch noch Spaß haben kann.

Wieder zu Hause angekommen kann man seinen Fund dann auch noch online dokumentieren. Dafür gibt es verschiedene Datenbanken. Die Bekanntesten sind hier:

Eine Mitgliedschaft auf den oben genannten Seiten ist grundsätzlich kostenfrei. Bei www.geocaching.com sind bestimmte Funktionen den zahlenden Mitgliedern (der Jahresbeitrag beläuft sich hier auf ca. 30 $) vorbehalten.

Böse Zungen beschreiben Geocacher als Leute, welche mit einem komischen Gerät in der Hand durch den Wald irren und Plastikdosen suchen.

Eine gute Zusammenstellung für Neueinsteiger gibt es unter http://www.cachewiki.de

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren