Project ·G·A·M·E·

Bremen hat gerufen und schätzungsweise mehr als 1800 Geocacher sind gekommen - darunter auch wir.

Die Fahrt war sehr entspannt - nur eine Dose hatte ich für die Fahrt rausgesucht und bei Verden haben wir erst einmal einen schönen langen Spaziergang mit Hund gemacht, so dass wir ganz erholt am BLG-Forum ankamen. Ein Parkplatz war auch schnell gefunden.

BLG-Forum

 

Was haben wir gestaunt, dass um 10:30h schon so viel los ist! Geocacher sind also doch Frühaufsteher...

Da die Event-Halle ausreichend groß ist, hatten aber alle Platz ohne Gedränge (die Schlangen vor T-Shirt- und Travel Bug-Ausgaben mal ausgenommen).

 

Das Cacherherz haben die diversen Stände erfreut:

  • LED Lenser:
    Hier konnte ich endlich mal die P7 in Aktion sehen.
    Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit meiner LD20
  • Garmin:
    Es gab nicht viel zu sehen - ein paar Prospekte, ein paar kostenlose Travel Bugs (welche aber wohl schon auf Garmin registriert waren Überrascht) und man konnte ein Foto von sich und seinem Garmin machen lassen (wo auch immer das jetzt zu finden ist)
  • Cachezone:
    Hier habe ich bei einigen Coins zugeschlagen Lachanfall
  • Kletter-Spezial-Einheit:
    Am Stand konnte man mal ein T5-Gefühl bekommen und die entsprechende Ausrüstung dafür erstehen.
  • TB- und Coinhafen:
    Die Tauschbörse für Reisende.
    Ich hätte mir etwas mehr Organisation gewünscht. Meine eingeworfenen Coins waren binnen Sekunden wieder weg. Ich denke, hier hat kaum jemand auf die Missionen geachtet. Eine geordnete Ausgabe (bring eine Coin, nimm eine Coin) hätte mehr Sinn gemacht.
  • Diverse Vorträge:
    Aufgrund eines leider frühzeitigen spontanen Aufbruchs konnten wir hieran nicht teilnehmen
  • Geocaching-Spiel:
    Es galt einige Aufgaben in der Umgebung des Events zu lösen um an einem Gewinnspiel teilzunehmen.
Mega-Coin
 
 

 

Auch für das leibliche Wohl war mit Kaffee, Kuchen, Bratwurst etc. gut gesorgt.

 

 

Besonders gefreut hat mich das Design der Event-Coin, die ist genau nach meinem Geschmack.

 

Insgesamt ein sehr gelungenes Event, für welches man den Event-Kümmerern und vielen Freiwilligen nur ein dickes DANKESCHÖN sagen kann!

 

Logrolle Logbuch

Viel los...

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren