Winterpause?

Dieses Jahr erwischt mich zum ersten Mal eine Geocaching-Winterpause.

Ich kann gar nicht sagen, woran es liegt - nach nun gefundenen 3000 Dosen (das erschien mir am Anfang eine irrsinnig hohe Zahl, die ich nie zu erreichen gehofft hatte) fehlt mir die rechte Lust. Ja, ich kann sogar direkt an einer Leitplankendose vorbeifahren, ohne dass mir der Log-Finger juckt.

Bin ich jetzt krank? Bin ich gesättigt? Liegt es am vielen Schnee?

Haben mir die Hannopoly-Dosen "normale" Caches verleidet?

Da ich mich aber auch jetzt noch über schön gemachte Nicht-Hannopoly-Caches freuen kann, liegt es wohl doch am Wetter. Wahrscheinlich kommt im Frühjahr auch die Lust am Dosensuchen wieder.

Aber mal im Ernst: Schnee kann jetzt ja wohl niemand mehr sehen!?

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren