Geocachen mit GSAK - Ein Workshop

GSAK ist ein Windows-Programm, welches einem fast grenzenlos bei der Verwaltung von Geocaches unterstützt (Geocaching Swiss Army Knife halt).

Aufgrund der Fülle an Funktionen stand ich am Anfang meiner Geocacher-"Karriere" vor mehr Fragezeichen als ich verkraften konnte. Und so ist das Tool erst einmal für ein paar Jahre vom Rechner geflogen. Nun möchte ich es aber keinesfalls mehr missen und frage mich, wie ich das alles früher ohne GSAK bewerkstelligt habe. Antwort: Manuell oder gar nicht!

Damit Neueinsteiger etwas früher am Nutzen von GSAK teilhaben können und nicht mehr vor einer vermeintlichen D5-Herausforderung bei der sinnvollen Benutzung stehen, will ich hier einen kleinen Leitfaden ins Netz stellen. Vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen beim Einstieg in dieses mächtige Hilfsmittel...

Hier die Übersicht über die einzelnen Teile:

Geocachen mit GSAK - Teil 1 - Die Installation
Geocachen mit GSAK - Teil 2 - Die Registration
Geocachen mit GSAK - Teil 3 - Die Grundeinstellungen (1)
Geocachen mit GSAK - Teil 4 - Die Grundeinstellungen (2)
Geocachen mit GSAK - Teil 5 - Die Hauptansicht
Geocachen mit GSAK - Teil 6 - Datenimport via Schnittstelle (API)
Geocachen mit GSAK - Teil 7 - Datenimport via Pocket Query (PQ)
Geocachen mit GSAK - Teil 8 - Filtern