Tftc

Ich muss mir gerade mal ein wenig den Frust von der Seele schreiben:

Vor ein paar Tagen habe ich den Cache Donnerschild gefunden. Genau das, was mir am Geocaching Spass macht: Ein versteckter Gedenkstein, den ich ohne diese Dose nicht kennengelernt hätte mit einer netten Small-Dose.

Ich hatte ihn noch auf der Watchlist und habe nun 3x hintereinander ein Foundlog mit "TFTC" bekommen. Fällt einem hier wirklich nicht mehr ein? Zeigt man so seine Dankbarkeit dem Owner gegenüber?

Mit aus diesem Grund habe ich fast keine aktiven Dose mehr liegen - der Owner 'lebt' von netten Logs. Ich lese wirklich jedes Log, das ich bekomme, und freue mich besonders über einen netten Satz, der über das Danke hinaus geht.

Wo loggen solche "Cacher" denn wohl ihr TFTC, wenn keiner mehr Lust zum Verstecken hat?

So, das musste mal raus...

 

PS: Habe die Cacher mal angeschrieben - bin gespannt auf die Reaktion.

Kommentare  

Roadfun
#1 Roadfun 2012-10-09 21:39
Und, was haben die Cacher gesagt? Sind sie einsichtig? ;-)
Thomas
#2 Thomas 2012-10-09 22:04
Wie erwartet: Nein :(
paulapö
#3 paulapö 2012-10-13 19:49
Hallo Thomas,
vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit.
Aber wahrscheinlich muss man leider auch mit den Menschen leben, die etwas oberflächlicher reagieren.
Auch ich denke das man bei besonderen Caches, im Text, dieses auch zeigen kann.
Hochachtungsvolle Cachergrüsse sendet Dir Markus
No-Pa
#4 No-Pa 2012-11-15 20:24
TFTC - Das ist wirklich undankbarkeit, da gehört wirklich schon mehr Dankbar keit dazu!
Toller Ansichtsweise!
Gruß, No-Pa

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren